Loading...
Informieren2019-05-27T11:41:00+00:00

Diversity Splitter

Kurznachrichten über Diversity-Aktivitäten im Hochschulbereich

Mai 2020

Vielfalt verbindet, weil…

8. Diversity-Tag an der Universität Duisburg-Essen

Vielfalt als Potential ist ein gelebter Leitgedanke der Universität Duisburg-Essen. Die UDE zeichnet sich in besonderer Weise durch die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeiter*innen aus und weiß die daraus entstehenden Chancen zu nutzen. Im Rahmen des bundesdeutschen Diversity-Tages werden jährlich die Diversity-Preise der UDE verliehen. Das herausragende Engagement von Mitarbeiter*innen und Studierenden der UDE wird in den vier Kategorien Lehre, Forschung, Engagement und Führung gewürdigt. weiterlesen

#Vielfaltverbindet – Diversity-Tag 2020

„Die aktuelle Situation stellt die Gesellschaft und die Wirtschaft vor große Herausforderungen. Was jetzt zählt ist Zusammenhalt – wir gemeinsam als großes gemischtes Team.“ Die Ideen einer wertschätzenden Gesellschaft sind aktueller denn je und es gibt viele Menschen, die sich engagieren! Aus diesem Grund hat die Charta der Vielfalt sich dazu entschlossen den Diversity-Tag auf digitalen Wegen stattfinden zu lassen. weiterlesen

Corona-Folgen für die internationale Hochschulwelt: Studien & Prognosen

Der DAAD hat auf einer Übersichtsseite bereits veröffentlichte Analysen und Prognosen zum möglichen Corona-Effekt im Hochschulbereich gesammelt und stellt diese gebündelt allen interessierten Leser*innen zur Verfügung. weiterlesen

April 2020

EnhanceIDM – Abschlussveranstaltung

EnhanceIDM wurde ins Leben gerufen, um die Diversity-Kompetenzen an Hochschulen weiterzuentwickeln und die Studienprogramme integrativer zu gestalten. Während der Projektlaufzeit wurden Maßnahmen entwickelt und an vier Universitäten in Europa umgesetzt. Die Abschlussveranstaltung am 14. Mai 2020 gibt Einblicke in die Projektergebnisse. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. weiterlesen

Umgang mit Studierenden, die einer Risikogruppe angehören

Die Universität Siegen hat Hinweise und Empfehlungen herausgegeben, wie Studierende, die einer Risikogruppe angehören und auch zukünftig nicht an Präsenzveranstaltungen teilnehmen werden, weiterhin an Lehrangeboten partizipieren und ebenso Leistungen erbringen können. weiterlesen