Diversity-Portfolio – Universität Paderborn

Kategoriencheck:

7/9
  • Diversity im Hochschulprofil

  • Beauf­tragte und Stabsstellen

  • Abteilungen und Einrichtungen

  • Online-Portale
  • Studiengänge

  • Projekte
  • DiM-Strategien und -Konzepte
  • Prorektorate oder Vizepräsidien

  • Teilnahme am Diversity-Audit

zur Übersicht

Diversity im Hochschulprofil

"Die Universität Paderborn als „Universität der Informationsgesellschaft“ will mit ihrer Lehre einen Beitrag dazu leisten, dass Menschen in einer sich sozial und technologisch rasch wandelnden Gesellschaft selbstbewusste, mündige und aufgeklärte Gesellschaftsmitglieder werden. Die Absolvent*innen der Universität Paderborn sollen in der Lage sein, sich in modernen Informationsgesellschaften kompetent und eigenständig, aufgeklärt und verantwortungsbewusst zu positionieren. Die Universität Paderborn nimmt den Bildungsauftrag an die Universitäten ernst und möchte einen Beitrag zu einer modernen und menschenfreundlichen, sozial gerechten und demokratischen Gesellschaftsentwicklung leisten. Sie steht für eine offene und tolerante, an gesellschaftlicher Teilhabe orientierte Lehre. [...] Die Universität Paderborn ist in Forschung und Lehre durch zahlreiche Austauschprogramme, länderübergreifende Partnerschaften und Gastprogramme global hervorragend vernetzt und bietet ein international geprägtes Studium. Englischsprachige Master-Programme machen das Studium an der Universität Paderborn auch für internationale Studierende attraktiv. Internationalität und Vielfalt werden in der Lehre aktiv gefördert." weiterlesen

Weiterführende Informationen

Die nachfolgenden Informationen basieren auf einer Webrecherche des KomDiM-Teams. Es wurde bewusst darauf geachtet, nur Aktivitäten und Strukturen aufzuführen, die einen klaren Diversity-Bezug benennen. Anmerkungen, Anregungen und Korrekturen können gerne per E-Mail mitgeteilt werden.