ExpertInnenauswahl

Dr. Martina Gaisch

Dr. Martina Gaisch

/ Wissenschaftliche Leitung Diversity Management der Fachhochschule OÖ

Persönliches Statement zu Diversity

Es braucht eine gesamtheitliche Sicht auf Diversity Management an Hochschulen - das HEAD Wheel könnte dabei hilfreich sein.

Kontaktdaten

Fachhochschule Oberösterreich
Gender Diversity Management Konferenz
Institutionelle Website
Garnisonstrasse 21
4100 Linz
martina.gaisch[at]fh-ooe.at

Ansprechbar für ...

  • Beratung, Coaching, Supervision
  • Studium, Lehre
  • Forschung
  • Internationales
  • Studiengangentwicklung
  • Hochschulmanagement, Hochschulsteuerung
  • Personalentwicklung, Weiterbildung
  • Nachwuchsförderung, Wissenschaftliche Qualifizierung
  • Wissenschafts-, Bildungs-, und Hochschulpolitik
  • Übergänge: Schule, Hochschule, Beruf
  • Inklusion

Beruflicher Werdegang

Martina Gaisch hat an der Karl-Franzens Universität Graz Translationswissenschaft und transkulturelle Kommunikation (Arbeitssprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch) studiert. Jeweils ein Semester absolvierte sie am Kulturinstitut der Université de Valenciennes (F) und an der Heriott Watt University, Edinburgh (UK). Seit 2005 ist sie zertifizierte ESOL Prüferin der Universität Cambridge. 2007 schloss sie einen Universitätslehrgang für Blended-Learning an der Universität Oldenburg ab. Ihre Doktorarbeit schloss sie an der philologisch kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien an der Schnittstelle von Hochschulforschung, Kulturwissenschaften, Bildungswissenschaften und Soziolinguistik ab. Seit 2009 arbeitet sie an der FH OÖ, zuerst als Leiterin des International Office, dann als Lehrende für Englisch und interkulturelle Kompetenz. Seit 2014 gehört sie der Abteilung Hochschulforschung an. Gleichzeitig übernahm sie die wissenschaftliche Leitung für Diversity Management und ist für die strategische Weiterentwicklung der Hochschule mitverantwortlich. 

Externe Website mit persönlichem Profil

Mitgliedschaften

Internationale Gesellschaft für Diversity Management; Gesellschaft für Hochschulforschung; Sietar Austria; CHER (Consortium of Higher Education Researchers); EAIR (European Association for Institutional Research)

Ausgewählte eigene Publikationen

Gaisch M. & Aichinger, R. (2016). Das Diversity Wheel der FH OÖ: Wie die Umsetzung einer ganzheitlichen Diversitätskultur an der Fachhochschule gelingen kann - 10. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, Wien, Österreich, 2016, pp. 10.; Aichinger, R. & Gaisch, M. (2016). A holistic governance framework for diversity management at the tertiary level. CHER conference. Cambridge.

Persönliches Statement zu KomDiM

Eine gute Vernetzung und die Bündelung von Expertise und Know-how.

Stichworte

HEAD wheel; diversity management, governance, higher education awareness for diversity (HEAD)

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen