ExpertInnenauswahl

Birke Sander

Birke Sander

Persönliches Statement zu Diversity

Ohne Unterschied macht das Leben keinen Spaß, mit dem Unterschied beginnt Diversität, im Unterschied erkennen wir uns. (Frei erweitert nach Dieter Hildebrandt) Diversität ist für mich das Potenzial, aus dem Neues und Positives für jeden einzelnen Menschen aber auch für unsere Gemeinschaft entstehen kann, wenn wertschätzend und reflektiert mit ihr umgegangen wird. Antworten auf die großen Herausforderungen unseres Zeitalters werden nur gefunden werden, wenn möglichst vielfältige Perspektiven Einbezug finden.

Kontaktdaten

Universität Greifswald
Stabsstelle Integrierte Qualitätssicherung - Projekt interStudies
Walther-Rathenau-Straße 47
17489 Greifswald
birke.sander[at]uni-greifswald.de

Ansprechbar für ...

  • Studium, Lehre
  • Personalentwicklung, Weiterbildung
  • Nachwuchsförderung, Wissenschaftliche Qualifizierung
  • Übergänge: Schule, Hochschule, Beruf

Beruflicher Werdegang

Externe Website: de.linkedin.com/in/birke-sander-bb17b4aa

Eigene Projekte, extern

  • StudentCoaching-Lounge der Universität Greifswald
  • Studiumforte (überfachliches Propädeutikum der Universität Greifswald)
  • Tutoriumforte (überfachliche Tutor*innenqualifikation der Universität Greifswald)
  • Tutoriumforte Med (medizinspezifische Tutor*innenqualifikation der Universität Greifswald)

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgruppe "Audit familiengerechte Hochschule" der Fachhochschule Stralsund (2006-2012)
  • Lokales Bündnis für Familie der Hansestadt Stralsund (2008-2014)
  • Delegierte des Familienkonvents Mecklenburg-Vorpommern (2011-2013)
  • AG "Studium&Diversity" der Universität Greifswald (seit 2013) 
  • bundesweites "Netzwerk Tutorienarbeit an Hochschulen", AG Lernwirksamkeit (seit 2013)
  • bundesweites "Netzwerk Peer Learning an Hochschulen" (Gründerin, seit 2016)
  • "Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik" (dghd, seit 2016)

Ausgewählte eigene Publikationen

Publikationsreihe "Greifswalder Beiträge zur Hochschullehre" (seit 2013)

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen