ExpertInnenauswahl

Dr. Eike Hebecker

Dr. Eike Hebecker

M.A. / Referatsleiter für Bewerberauswahl

Persönliches Statement zu Diversity

Am Thema Diversity ist mir wichtig, eine gemeinsame Kultur der Sensibilität und Anerkennung von Differenz zu finden, zu fördern und zu leben.

Kontaktdaten

Hans-Böckler-Stiftung
Abteilung Studienförderung
Institutionelle Website
Hans-Böckler-Straße 39
40476 Düsseldorf
eike-hebecker[at]boeckler.de

Ansprechbar für ...

  • Beratung, Coaching, Supervision
  • Studium, Lehre
  • Nachwuchsförderung, Wissenschaftliche Qualifizierung
  • Wissenschafts-, Bildungs-, und Hochschulpolitik
  • Übergänge: Schule, Hochschule, Beruf

Beruflicher Werdegang

Referatsleiter für Bewerberauswahl (Hans-Böckler-Stiftung)

Seit 2010 Hochschuldidaktischer Coach im Coachingpool der FH Köln

2007-2011 Referent für Bewerberauswahl (Hans-Böckler-Stiftung)

2002-2006 Referent für Promotionsförderung (Hans-Böckler-Stiftung)

2005 Mitbegründer und Sprecher des Netzwerks Wissenschaftscoaching

2004 Qualifizierung zum Hochschuldiaktischen Berater (Promotionscoach) am HDZ der Universität Dortmund 

2004 Projektleiter von europathemen.de BpB/ZMI 

2002 Projektleiter von wahlthemen.de BpB/ZMI

2001 bis 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Medien und Interaktivität  der Justus-Liebig-Universität Gießen  

1997 bis 2000 Förderung der Promotion durch die Hans-böckler-stiftung im Rahmen des Promotionskollegs "Optionen digitaler und interaktiver Medien in der Informationsgesellschaft" zum Thema "Generation @ - Jugend in der Informationsgesellschaft".

1990 bis 1996 Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Soziologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Externe Website mit persönlichem Profil

Mitgliedschaften

DVPW, ver.di, pol-di.net

Ausgewählte eigene Publikationen

  • Hebecker, Eike (2012): Was heißt und zu welchem Ende führt Coaching an der Hochschule? In: OSC 19 (1): S. 105-110

  • Hebecker, Eike/Szczyrba, Birgit (2009): Promotionscoaching. Von einer Privatangelegenheit zum institutionellen Support. In: OSC, 16: 183-192.

  • Fiedler, Werner und Hebecker, Eike (Hg. 2006): Promovieren in Europa: Strukturen, Status und Perspektiven im Bologna-Prozess. Verlag Barbara Budrich.

  • Fiedler, Werner und Hebecker, Eike (2005): Promotionskrisen und Ihre Bewältigung. In: Neues Handbuch Hochschullehre, Februar 2005, Findmarke F 5.2, S. 1-16.

  • Fiedler, Werner/Hebecker, Eike/Maschke, Manuela (Hg. 2006): Geschichten aus 1001 Promotion. Ein Promotionslesebuch. Bad Heilbrunn.

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen