ExpertInnenauswahl

Ursula Müller

Ursula Müller

/ Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Persönliches Statement zu Diversity

Das Thema Diversity finde ich so wichtig, weil es – anstelle der Exzellenz-Rhetorik – eine Hinwendung zu den wahren Problemen und Bedürfnissen der Studierenden darstellt.

Kontaktdaten

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Institutionelle Website
Postfach 940
58084 Hagen
ursula.mueller[at]fernuni-hagen.de

Ansprechbar für ...

  • Qualitätssicherung, Akkreditierung
  • Hochschulmanagement, Hochschulsteuerung
  • Übergänge: Schule, Hochschule, Beruf

Beruflicher Werdegang

Von 2002-2007 Studium der Soziologie mit den Schwerpunktfächern Empirische Sozialforschung, Marketing, Komparative Makrosoziologie sowie Sozialwissenschaftliche Europastudien an der Universität Bamberg.
Bis Mai 2012 Mitarbeiterin am Zentrum für Hochschul- und Qualtitätsentwicklung, Universität Duisburg-Essen.
Seit Mai 2012 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation und Planung, an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Dort Mitarbeit im BMBF-Projekt StratUM: Strategisches Universitäts-Manage­ment: Entscheiden – Steuern – Reflek­tieren.

Mitgliedschaften

Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf)

Ausgewählte eigene Publikationen

Studierende mit Migrationshintergrund – Ergebnisse aus einer Studierendenbefragung an der Universität Duisburg-Essen, in: Die Hochschule (2/2012)

Diversity und Studienabbruch im Zeitalter von Bologna. Ergebnisse aus einer Studierendenbefragung der Universität Duisburg-Essen, in: Die Hochschule (1/2012)

Studierende mit Migrationshintergrund: ein Konstrukt mit unklarer Operationalisierung, in: Qualität in der Wissenschaft (4/2011)

Persönliches Statement zu KomDiM

Von einem Kompetenzzentrum für DiM kann die gesamte deutsche Hochschullandschaft profitieren, so dass vielleicht eine stärkere horizontale Differenzierung möglich wird.

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen