ExpertInnenauswahl

Dr. Alexander Klier

Dr. Alexander Klier

/ Pädagogischer Leiter Erwachsenenbildung

Persönliches Statement zu Diversity

Coaching kann dann eine große Hilfe zur Selbsthilfe darstellen, wenn die individuellen Unterschiede berücksichtigt werden.

Kontaktdaten

DGB Bildungswerk Bayern
Institutionelle Website
Schwanthalerstr. 64
80336 München
privat[at]alexander-klier.net

Ansprechbar für ...

  • Beratung, Coaching, Supervision

Beruflicher Werdegang

Ausbildung zum Fernmeldehandwerker

Besuch der Akademie der Arbeit

Besuch der städt. Franz-Auweck-Abendschulde

Abitur für besonders befähigte Berufstätige

Studium der Philosophie

Zusatzstudium der Erwachsenenpädagogik

Pädagogischer Leiter beim DGB Bildungswerk Bayern

Externe Website mit persönlichem Profil

Eigene Projekte, KomDiM

Coaching-Angebot der Hans-Böckler-Stiftung

Ausgewählte eigene Publikationen

Mittendrin statt nur dabei. Wikipedia als Arbeitsmittel für Interessenvertretungen – Teil 2. Erschienen in: Computer und Arbeit (CuA) Nr. 11/2013, S. 31 – 36

“Power to the People” durch Personalentwicklung 2.0. Warum eine aktive Gestaltung dieser Herausforderung für die Personalentwicklungsabteilung zukunftsgreifend ist. Gemeinsam mit Siegfried Lautenbacher, Beck et al. Services. Erschienen in: Handbuch PersonalEntwickeln, 173. Ergänzungslieferung, Juli 2013

Reflexionen zur “Coaching-Fortbildung im kollegialen Coaching” zum Diversity Coach. Gemeinsame Abschlussarbeit (mit Ferdinand Haerst) der gleichnamigen Ausbildung im Rahmen des Projektes “Chancengleichheit in der Begabtenförderung” als Kooperationsprojekt der Hans-Böckler-Stiftung, des KomDim (Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management) und dem Netzwerk Wissenschaftscoaching

Zeitmanagement vs. soziale Zeitautonomie. Warum reines Zeitmanagement bei Projekten, Gruppen und Teams nicht funktionieren kann. Erschienen in: Computer und Arbeit (CuA), Heft Nr. 6/2012, S. 28 – 32

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen