ExpertInnenauswahl

Julia Gerber

Julia Gerber

Soziale Arbeit BA / Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FH Köln (Projekt Profil²)

Persönliches Statement zu Diversity

Es ist wichtig Diversity als Vielfalt zu verstehen, die es ermöglicht Situationen/Problemstellungen aus unterschiedlichsten Perspektiven zu betrachten und daraus kreative und innovative Handlungsalternativen zu entwickeln.

Kontaktdaten

Technische Hochschule Köln
Kompetenzteam Hochschuldidaktik
Institutionelle Website
Claudiusstraße 1
50678 Köln
julia.gerber[at]fh-koeln.de

Ansprechbar für ...

  • Beratung, Coaching, Supervision
  • Studium, Lehre
  • Forschung

Beruflicher Werdegang

  • BA Soziale Arbeit (FH Köln)
  • „Zusatzqualifikation International“ an der FH Köln, geleitet von Herrn Gross und Herrn Grosch vom Institut Interkult der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften (F01)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Educational Diversity
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im ProjektProfiL²
  • Diversity Coach (KomDiM/Hans Böckler Stiftung)
  • zurzeit im Masterstudiengang "Erziehungswissenschaften (2-Fach)" mit dem Hauptfach "Erwachsenenbildung/Weiterbildung" und dem Nebenfach "Interkulturelle Kommunikation und Bildung" an der Universität zu Köln

Externe Website mit persönlichem Profil

Eigene Projekte, KomDiM

Coaching-Angebot der Hans-Böckler-Stiftung
Educational Diversity

Ausgewählte eigene Publikationen

Gerber, Julia/Ladwig, Annette (2012): Tutor/in/en-Qualifizierung zwischen Schulung und Coaching - Professionalisierungsformate für Tutor/inn/en kombiniert. In: Hebecker, E./Szczyrba, B./Wildt, B. (Hrsg.): Coaching im Feld der Hochschule. Konzepte, Formate, Verfahren, Standards. Verlag für Sozialwissenschaften, i.E.

Gerber, Julia/Burda, Florian/Linde, Frank (2012). Vom Zuhören zum Mitgestalten - Das Konzept einer motivierenden Studieneingangsphase. In Behrendt, B./Szczyrba, B./Wildt, J. (Hrsg.): Neues Handbuch Hochschullehre, Berlin 2012, Griffmarke F 1.5

Gerber, Julia/ Schön, Julia (2013): Wie kommt hochschuldidaktisches Wissen in das Lehrhandeln? – Zur Bedeutung von Wissensmanagement in der Hochschuldidaktik. In Behrendt, B./Szczyrba, B./Wildt, J. (Hrsg.): Neues Handbuch Hochschullehre, Berlin 2012, Griffmarke L 3.9

Gerber, Julia/ Staude, Susanne (2013): Und es geht doch! – Überfachlicher Kompetenzerwerb in einer Thermodynamik- Vorlesung mit dem KompetenzModell (KomM). In Behrendt, B./Szczyrba, B./Wildt, J. (Hrsg.): Neues Handbuch Hochschullehre, Berlin 2012, Griffmarke E 2.13

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen