ExpertInnenauswahl

Dr. Birgit Szczyrba

Dr. Birgit Szczyrba

Dr. paed. Dipl.-Soz.-Wiss. / Leiterin der Hochschuldidaktik FH Köln

Persönliches Statement zu Diversity

Die Herausforderung für die Hochschulen lautet, lernförderliche Begegnungen zwischen unterschiedlichsten Menschen zu organisieren.

Kontaktdaten

Technische Hochschule Köln
Kompetenzteam Hochschuldidaktik
Institutionelle Website
Claudiusstr. 1
50678 Köln
birgit.szczyrba[at]fh-koeln.de

Ansprechbar für ...

  • Beratung, Coaching, Supervision
  • Studium, Lehre
  • Forschung
  • Studiengangentwicklung
  • Personalentwicklung, Weiterbildung

Beruflicher Werdegang

  • Weiterbildendes Studium Prozessmanagement – Organisationsorientierte Schlüsselqualifikationen (Ruhr-Universität Bochum)
  • Hochschuldidaktische Multiplikatorin (Paderborn Academic Development)
  • Leiterin für Gruppenverfahren in der Beratung, Supervision und Didaktik (DFP/DAGG)
  • Leiterin des Bereichs Hochschuldidaktik, Qualitätsoffensive Exzellente Lehre der Fachhochschule Köln seit 5/2010
  • Leiterin der Arbeitsstelle Hochschuldidaktik im Zentrum für Lehre und Weiterbildung der Universität Stuttgart 1/2010-5/2010
  • Beauftragte des Präsidiums der Fachhochschule Südwestfalen für die Qualitätsentwicklung in Berufungsverfahren 1/2009-12/2009
  • Leitung der Geschäftsstelle für Hochschuldidaktische Weiterbildung der Fachhochschule Südwestfalen 2/2006-12/2008
  • Weiterbildung, Beratung, Forschung, Entwicklung am Hochschuldidaktischen Zentrum der Technischen Universität Dortmund 6/2002-3/2009 (heute Zentrum für Hochschulbildung, Lehrstuhl für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung)
  • Weiterbildung und Projektentwicklung im Erwachsenenbildungsbereich seit 1997
  • Herausgeberin des Neuen Handbuchs Hochschullehre - Lehren und Lernen effizient gestalten, RAABE Verlag für Wissenschaftsinformation (gemeinsam mit B. Behrendt und J. Wildt)
  • Sprecherin des Netzwerks Wissenschaftscoaching

Externe Website mit persönlichem Profil

Eigene Projekte, KomDiM

Educational Diversity
KomDiM

Eigene Projekte, extern

KomDiM

Profil hoch 2

Lehrendencoaching FH Köln

LuPe 

Expertisezirkel

Mitgliedschaften

dghd
Akkreditierungs- und Forschungskommission der dghd

Altstipendiatennetzwerk der Hans Böckler Stiftung

Netzwerk Wissenschaftscoaching

Ausgewählte eigene Publikationen

  • Qualitätsmanagement in Studium und Lehre mit der Acadamic Balanced Scorecard. In: Benz/Kohler/Landfried (Hrsg.): Handbuch Qualität in Studium und Lehre, Berlin 2012, Griffmarke E 2.7 (gem. mit S. Heuchemer und T. van Treeck)
  • Forschungsstrategien im Change Management: Hochschulische Selbstbeobachtung im Wandel von Studium und Lehre. In: Behrendt, B./Szczyrba, B./Wildt, J. (Hrsg.): Neues Handbuch Hochschullehre, Berlin 2012, Griffmarke I 4.3, (gem. mit T. van Treeck und S. Heuchemer)
  • Von Fröschen, Wanderern und Leuchttürmen - Perspektiven auf Lehrexzellenz an Hochschulen. In: Behrendt, B./Szczyrba, B./Wildt, J. (Hrsg.): Neues Handbuch Hochschullehre, Berlin 2012, Griffmarke A 1.5
  • Studierendenzentrierte Lehre – Von der lehrenden zur lernenden Hochschule. In: Benz, W./Kohler, J./Landfried, K. (Hrsg.): Handbuch Qualität in Studium und Lehre. Evaluation nutzen - Akkreditierung sichern - Profil schärfen! Berlin 2011, Griffmarke E 2.6 (gem. mit S. Heuchemer)  

Persönliches Statement zu KomDiM

KomDiM bietet ein Dach für den selbstverständlichen Umgang mit Unterschieden im Sinne einer akteurszentrierten Gestaltung von Studium und Lehre.

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen