Projektauswahl

Diversitätsorientiertes Schreibzentrum

Beschreibung

Das Schreibzentrum der Universität Tübingen ist ein seit Ende 2011 bestehendes fach- und fakultätsübergreifendes Service-Angebot für Studierende, Promovierende und Lehrende. Es verfolgt einen explizit diversitätsorientierten Ansatz, um die Entfaltung der individuellen Potenziale der Studierenden zu fördern und mit ihnen gemeinsam Lösungswege für ihre spezifischen Fragen zum Verfassen wissenschaftlicher Texte zu finden. So soll es, im Sinne eines universitären Diversity Managements, zu Wertschätzung und Förderung von Vielfalt an der Universität Tübingen beitragen.
Wesentliche Aspekte bei der Umsetzung sind u.a. die Konzeption von diversitätsorientierten schreibdidaktischen Workshops, die Entwicklung umfassender Beratungsangebote zum wissenschaftlichen Schreiben und die Organisation von Schreibveranstaltungen (etwa der Langen der Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten). Ebenso zentral sind die Ausbildung und der Einsatz von Peer-Tutor/innen in der fachübergreifenden Schreibberatung.

Zielgruppen

Lehrende, Studierende, Nachwuchs, MitarbeiterInnen, Führungskräfte / EntscheiderInnen, Forscherinnen und Forscher

Projektbezug

  • Beratung, Coaching, Supervision
  • Studium, Lehre
  • Personalentwicklung, Weiterbildung
  • Nachwuchsförderung, Wissenschaftliche Qualifizierung
  • Übergänge: Schule, Hochschule, Beruf

Diversitykategorie

  • Diversity insgesamt

Kontaktdaten

schreibzentrum@uni-tuebingen.de
Eberhard Karls Universität Tübingen
Dezernat II – Studium und Lehre, Diversitätsorientiertes Schreibzentrum
Nauklerstraße 2
72074 Tübingen
Website

Unterstützt durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Laufzeit: 01.10.2011 - 30.09.2016

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen