Projektauswahl

Kultur durch Wandel - Wandel durch Kultur

Beschreibung

Diversity-Weiterbildungsveranstaltung für alle FolkwänglerInnen im Rahmen des Auditierungsverfahren "Vielfalt gestalten in NRW"

Verschiedenheit ist unser Potential! In der Weiterbildungsveranstaltung „Kultur durch Wandel – Wandel durch Kultur“ greifen wir dieses Motto auf und betrachten es aus unterschiedlichen Perspektiven. Zum einem vermitteln ReferentInnen und DiversitytrainerInnen praxisnah neuen und weiterführenden Input zum Thema Diversity. Zum anderem werden wir Themen, die speziell im Rahmen einer Kunst- und Musikhochschule von Bedeutung sind, gemeinsam diskutieren und reflektieren.

Ziel der Veranstaltung ist es, uns Wege zum Wandel zu einer Hochschulkultur aufzuzeigen, in der Diversität nicht innerlich mit dem Gedanken von „Mehraufwand“ verknüpft ist, sondern postiv und produktiv von allen genutzt wird. FolkwänglerInnen sollen sich gegenseitig inspirieren und die Hochschulkultur verändern.

Zielgruppen

Lehrende, Studierende, Nachwuchs, MitarbeiterInnen, Führungskräfte / EntscheiderInnen, Forscherinnen und Forscher

Projektbezug

  • Personalentwicklung, Weiterbildung

Diversitykategorie

  • Diversity insgesamt

Kontaktdaten

Dr. Karoline Spelsberg- Papazoglou
Folkwang Universität der Künste (Essen)
Institut für Lebenslanges Lernen
Klemensborn 39
45130 Essen
Website

Laufzeit: 24.01.2014 - 06.06.2014

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen