Projektauswahl

"Prejudices are what fools use for reason."

Ein Kurzfilmprojekt zum Umgang mit Stereotypen im Berufskontext

Beschreibung

Ziel des Projekts ist die Erstellung und Umsetzung verschiedener Kurzfilme (Lehr-/Lernfilme) zum Umgang mit Stereotypisierung/ Diskriminierung in der Universität. Die Filme sind vorrangig für universitätsinterne Zielgruppen wie z.B. Professoren, MitarbeiterInnen und Studierende gedacht (in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften), können sich aber durchaus auch an eine größere interne und externe Öffentlichkeit wenden. Durch die Filme sollen eine Sensibilisierung für Stereotypisierung und Diversityaspekte im universitären Umfeld (wie z.B. in Berufungskommissionen oder Prüfungs- und Betreuungssituationen) gefördert werden, sowie Leitlinien zur Vermeidung, zum Abbau und zum Umgang mit diesen vorgeschlagen werden.

Im Seminarteil wird die Vermittlungskompetenz der Studierenden in Form von Referaten erweitert. Ebenso eignen sich diese das notwendige Hintergrundwissen an, welches sie kritisch reflektieren. Als Teil einer Gruppe, werden sowohl Kommunikations- und Konfliktfähigkeit geschult, als auch Teamwork und Selbstorganisation geüben. Zur Erstellung und Umsetzung des selbständig erarbeiteten Konzepts, wird der Kreativität freien Lauf gelassen und Theorie und Praxis bei Kameraführung, Filmkomposition und dem Filmschnitt vermittelt. Einige externe Gäste geben weitere Impulse. Ebenso ist gewünscht, dass die fertigen Filme in der Universität vorgestellt und bekannt gemacht werden.

Mehr Infos zum Hintergrund des Projekts und den einzelnen Filmen gibt es auf der Projekthomepage (s.u.).

Zielgruppen

Lehrende, Studierende, Studierendenorganisationen, Verwaltung / zentrale Einrichtungen, Nachwuchs, MitarbeiterInnen, Führungskräfte / EntscheiderInnen, Forscherinnen und Forscher

Projektbezug

  • Studium, Lehre
  • Forschung
  • Personalentwicklung, Weiterbildung
  • Nachwuchsförderung, Wissenschaftliche Qualifizierung
  • Beruf, Arbeitsmarkt

Diversitykategorie

  • Diversity insgesamt

Kontaktdaten

Dr. Sabrina Eimler, Dr. Vera Hagemann supervidiert durch Prof. Dr. Nicole Krämer und Prof. Dr. Annette Kluge
Universität Duisburg-Essen
Abteilung für Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaften
Forsthausweg 2, Gebäude LE
47057 Duisburg
Website

Laufzeit: 15.10.2012 - 10.02.2013

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen