Projektauswahl

Audit: Vielfalt gestalten in NRW (Universität Duisburg-Essen)

Beschreibung

Ein wesentliches Anliegen des Diversity Managements an der UDE besteht darin, die hochschulischen AkteurInnen bei ihren Kernaufgaben in Studium und Lehre, Forschung sowie Services zu unterstützen. Es handelt sich somit um eine Querschnittsaufgabe, die eine systematische Verankerung von DiM in den hochschulischen Strukturen und Prozessen erfordert. Eine aktive Mitwirkung der UDE-AkteurInnen an der Weiterentwicklung und Umsetzung der DiM-Strategie in zentralen Handlungsfeldern ist ein wichtiger Erfolgsfaktor und daher außerordentlich wünschenswert.

Im Rahmen des Diversity-Audits „Vielfalt gestalten in NRW“ hat sich die UDE das Ziel gesetzt, die internen Kooperationen zu intensivieren und gemeinsam mit den HochschulakteurInnen zentrale, an der Diversity-Strategie ausgerichtete Maßnahmen und zielgruppenorientierte Angebote zu entwickeln und umzusetzen, um so auch zur qualitativen Verbesserung der Studien- und Arbeitssituation beizutragen. Diese Diversity-Orientierung trägt damit zur Profilbildung der UDE als attraktiver Hochschulstandort bzw. Arbeitgeber für Studierende wie Beschäftigte bei und ist gleichzeitig ein Qualitätsmerkmal der Hochschulentwicklung an der UDE.

Aufgrund des heterogenen Profils ihrer Studierenden sowie ihrer Beschäftigten verfügt die UDE bereits heute über ein breites Spektrum an unterschiedlichen Fähigkeiten und Kompetenzen, das diese aufgrund ihres Alters oder ihrer familiären wie nationalen Herkunft mitbringen. Diese vielfältigen Kompetenzen sollen in einem wertschätzenden Umgang miteinander und im Interesse aller Beteiligten bestmöglich genutzt und konsequent weiterentwickelt werden, damit die UDE auch in Zukunft den heterogenen Bedarfen der zunehmend diverser werdenden Anspruchsgruppen gerecht werden kann.

Zielgruppen

Lehrende, Studierende, Verwaltung / zentrale Einrichtungen, MitarbeiterInnen, Führungskräfte / EntscheiderInnen

Projektbezug

  • Beratung, Coaching, Supervision
  • Studium, Lehre
  • Qualitätssicherung, Akkreditierung
  • Studiengangentwicklung
  • Hochschulmanagement, Hochschulsteuerung

Diversitykategorie

  • Diversity insgesamt

Kontaktdaten

Dr. Friederike Preiß
Universität Duisburg-Essen
Referentin für Diversity Management
Universitätsstraße 2
45141 Essen
Website

Kooperationspartner: CEDIN Consulting

Unterstützt durch: Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung / Stifterverband Deutsche Wissenschaft

Laufzeit: 2012 - 2014

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen