Projektauswahl

Come in - commit!

Guter Studienstart

Beschreibung

Durch das Programm „Come in – Commit“ werden die Studierenden der TH Köln verstärkt auf ihre Rolle als Ko-Konstrukteure im Wissenschaftsprozess vorbereitet. Hierfür werden insbesondere die selbstregulatorischen, sozialen und methodischen Kompetenzen der Studierenden gefördert, damit sie selbstbestimmt an ihrem Kompetenzerwerb arbeiten, fachlich-inhaltlich kommunizieren und sich kooperativ in divers zusammengesetzten Teams einbringen. Das Projekt setzt auf ein motivierendes Startsemester, in dem die Studierenden Anforderungen und Gestaltungsspielräume des Studiums kennenlernen und mit ihrer Rolle als Partner im Wissenschaftsprozess vertraut gemacht werden, aktivierende und kollaborative Lehr- und Lernarrangements, die die lernrelevante Diversität berücksichtigen und ein in den Studienalltag integriertes, lernendenzentriertes Beratungskonzept, das besser auf die besonderen Bedürfnisse der Studienanfänger/innen abgestimmt ist.

Zielgruppen

Studierende

Projektbezug

  • Beratung, Coaching, Supervision
  • Studium, Lehre
  • Übergänge: Schule, Hochschule, Beruf

Diversitykategorie

  • Heterogenität der Bildungshintergründe
  • physischen und psychischen Belastbarkeit
  • Diversity insgesamt

Kontaktdaten

Prof. Dr. Sylvia Heuchemer
Technische Hochschule Köln
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50698 Köln
Website

Unterstützt durch: Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW

Laufzeit: 01.10.2014 - 31.12.2017

Stichworte: Lerncoaching, Beratung, lernrelevante Diversität, Bildungsübergänge

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen