Fachhochschule Dortmund

An der Fachhochschule Dortmund wird im Rahmen des "Qualitätspakts Lehre" seit 2012 das Projekt "Heterogenität erfordert neue Wege im Studium" durchgeführt. Darüber hinaus hat die FH Dortmund erfolgreich am Diversity-Audit des Stifterverbandes teilgenommen und ist seit 2014 auditiert. Im Rahmen des Audits wurde auch ein Diversity-Konzeptpapier entwickelt, das die für die Hochschule besonders relevanten Diversity-Felder analysiert und strategische Ziele formuliert.

Von Seiten der Hochschule wurde außerdem bestätigt, dass derzeit Diversity (Management)-Aktivitäten ablaufen bzw. in Planung sind, über die noch keine Informationen veröffentlicht wurden.

Projekte

DiM-Strategien/-Konzepte

Teilnahme am Diversity-Audit des Stifterverbandes

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen