Bild: KomDiM-Akademie
Bild: Dr. Anja Vervoorts
Dr. Anja Vervoorts
Bild: Miriam Engels
Miriam Engels

Miriam Engels und Dr. Anja Vervoorts:
Gender- und Diversity-Aspekte im Medizinstudium

Das Geschlecht ist eine wichtige Dimension der Diversität, die uns allen im täglichen (Arbeits-)Leben begegnet aber in vielen Kontexten vergleichsweise wenig Aufmerksamkeit bekommt. Um zukünftige Ärzte und Ärztinnen bereits während des Studiums für wichtige Unterschiede zwischen Männern und Frauen zu sensibilisieren, wurden an der Medizinischen Fakultät Düsseldorf zwei Unterrichtsangebote entworfen.  Wir stellen die beiden Lehrveranstaltungen Wahlpflichtfach "Diversity und Diversity Management (DiM) mit Schwerpunkt auf der Dimension Geschlecht" und das Seminar "Ärztliche Kompetenzen 1 - Männer, Frauen und Medizin" inhaltlich vor. Zielgruppe waren Studierende der Humanmedizin 1.-3. Fachsemester. Wir werden über Erfahrungen aus dem Implementierungsprozess an der Fakultät berichten und möchten das Format, nicht nur im Kontext der Humanmedizin, mit anderen Teilnehmer/innen diskutieren.

Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW | E-Mail info[at]komdim.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen und der Technischen Hochschule Köln. Dieses Projekt wurde von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01PL11083A und 01PL11083B gefördert.

Universität Duisburg-Essen
Logo: TH Köln
Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Förderung von 2012-2016)
Eigenes Profil einstellenDiversityprojekte meldenLiteratur empfehlen